Die Geschichtswerkstatt von Stuttgarter Zeitung und Stadtarchiv
Startseite
Werden Sie Chronist
Themen
Orte
Zeiten
 

Die „Mausefalle“ in der Tübinger Straße als Kleintheater

Eingestellt von

Gertrud Eisenhut
Gertrud Eisenhut
am 07.04.2009



Anmelden


Möchten Sie auch Bilder beitragen oder Ihre Erinnerungen zu einem Thema aufschreiben? Hier geben wir Ihnen alle Informationen, wie „Von Zeit zu Zeit“ funktioniert.


Ort

Tübinger Straße 17b, Stuttgart

Zeitzeugenbericht

Wohl anlässlich des 200. Geburtstags von Friedrich Schiller gab es 1959 in der „Mausefalle“ eine Aufführung der damaligen Stuttgarter Jugendtheatergruppe. Der Inhalt des Stückes war das Leben des jungen Friedrich Schiller (ich bin mir ziemlich sicher, dass das auch der Titel war). Das spannende Ende war die Flucht nach Mannheim, besser gesagt: die Kontrolle am Stadttor!
In der Hauptrolle agierte mit sehr lebhaftem Engagement kein Geringerer als Achim Dünnwald, später der langjährige Präsident der Stuttgarter Kickers, Achim Dünnwald-Metzler.
Wir besuchten die Aufführung als Vierzehnjährige mit der Schulklasse und waren echt begeistert. Die Schauspieler waren selber nur zwei, drei Jahre älter als wir. Deshalb ging eine besondere Faszination von ihnen aus – ein unvergessliches Erlebnis!

Dieser Bericht interessiert 3 Chronisten



Zeitliche Einordnung


Kommentare

(Noch keine Einträge vorhanden)



Stuttgarter Zeitung
 
 
von Zeit zu Zeit