Die Geschichtswerkstatt von Stuttgarter Zeitung und Stadtarchiv
Startseite
Werden Sie Chronist
Themen
Orte
Zeiten
 

Dorothee Kaufmann

... ist nicht eingeloggt

Anmelden


Möchten Sie auch Bilder beitragen oder Ihre Erinnerungen zu einem Thema aufschreiben? Hier geben wir Ihnen alle Informationen, wie „Von Zeit zu Zeit“ funktioniert.

Über mich

In Kiel wurde ich geboren, bin aber in Stuttgart aufgewachsen ab meinem 5.Lebensjahr, meine Mutter war Stuttgarterin und so lagen die Wurzeln der Familie dort.



Sortierung: Einstelldatum










 
1 2 3 4 5 6 7 ... 14

Gästebuch

von Waltraud Beck, am 10.12.2008 05:10 Uhr

Liebe Frau Kaufmann,
Sie haben mir neulich eine kleine Nachricht zu meinen Bildern geschrieben, dafür danke ich Ihnen. Ich freue mich, dass Sie sich zu Stuttgart, besonders wegen Ihrer Mutter, so bekennen.
Alles Gute weiterhin und noch eine schöne Adventszeit.
Herzlichst
Waltraud Beck

von Gusti Schäfer, am 23.12.2008 01:50 Uhr

Liebe Dorothee,
ich freu mich ganz arg, ist das jetzt toll! Dein Baum ist absolut der schönste, steht in voller Pracht am Ende aller Weihnachtsbäume und dazu noch Deine Weihnachtsgrüße, für die ich mich im Namen - von bestimmt vielen Chronisten und anderen "Stiermicheln"- recht herzlich bedanke!
Du hast ein besonders schönes Weihnachtsfest verdient, das ich Dir von Herzen wünsche!
Recht liebe Grüßla von Deiner Gusti

von Waltraud Beck, am 18.02.2009 10:37 Uhr

Liebe dorothee,
ich habe gerade deinen Bericht nocheinmal gelesen, wie wunderschön er doch geschrieben ist. Ich war mit dir auf dem Balkon und träumte wie du von der großen weiten Welt. Gratulation!
Alles Liebe und viel Erfolg weiterhin

Deine Waltraud

von Stefan Kress, am 28.02.2009 12:24 Uhr

Liebe Frau Kaufmann,

vielen Dank für Ihre Bemerkungen zu meinen Bild-Kommentaren. Diese sind von mir verfasst, d.h. ich schreibe in der Tat von mir als "dem Chronisten" in der 3. Person. Als Naturwissenschaftler bin ich (z.B. vom Verfassen von Artikeln für wi. Zeitschriften her, wo "Ich-Aussagen" verpönt sind) gewohnt, Tatbestände möglichst objektiv wiederzugeben. Als Zeichen dafür, dass ich mich bemühe, bei den Bild-Kommentaren möglichst nur Fakten aufzulisten, habe ich deshalb diese, zugegebenermaßen etwas gestelzte, Ausdrucksweise gewählt. Der Ich-Erzähler kommt nach meiner Interpretation dann bei den Zeitzeugenberichten zum Zuge.
Dass diese Vorgehensweise für Irritationen sorgen und zu Missverständnissen führen kann, hatte ich ehrlich gesagt nicht bedacht. Auf jeden Fall aber vielen Dank dafür, dass Sie mir die Möglichkeit gegeben haben, dies klarzustellen.

Grüße,
Ihr Stefan Kress

von Gusti Schäfer, am 20.09.2009 22:47 Uhr

Hallo Dorothee,

Du Schatzgräberin!
Diese Einladung ist noch so gut erhalten; ich staune.
Danke, daß Du sie uns zugänglich machst. Man sieht wieder,
daß nach so vielen Jahren die Dinge erst so richtig interessant werden.

Grüßle von Deiner Gusti

von Gusti Schäfer, am 16.07.2011 15:30 Uhr

Liebe Dorothee,
immer wieder bringst Du etwas aus Deinem Schatzkästle zum Vorschein!
Vielen Dank für das schöne Erinnerungsfoto.

Es grüßt Dich lieb,
Deine Gusti



Stuttgarter Zeitung
 
 
von Zeit zu Zeit