Die Geschichtswerkstatt von Stuttgarter Zeitung und Stadtarchiv
Startseite
Werden Sie Chronist
Themen
Orte
Zeiten
 

Stuttgart im Zweiten Weltkrieg

1939-1945

Bilder zum Thema





Anmelden


Möchten Sie auch Bilder beitragen oder Ihre Erinnerungen zu einem Thema aufschreiben? Hier geben wir Ihnen alle Informationen, wie „Von Zeit zu Zeit“ funktioniert.



Zeitliche Einordnung


Bilder hinzufügen

Sie wollen eigene Bilder zu diesem Thema hochladen?
Wenn auch Sie diese Angriffe oder andere einschneidende Ereignisse hier in Stuttgart erlebt haben, dann beteiligen Sie sich an der Geschichtswerkstatt "Von Zeit zu Zeit" von StZ und Stadtarchiv - und stellen Sie Ihre Zeitzeugenberichte, Fotos und Videos ein!

Foto: Stadtarchiv Stuttgart
Die Innenstadt ist nach dem Krieg eine einzige Trümmerlandschaft aus fünf Millionen Kubikmetern Schutt.

Dieses Bild interessiert 6 Chronisten


Dieses Thema interessiert 3 Chronisten


4562 Menschen haben bei den Angriffen auf Stuttgart ihr Leben verloren. Vor 70 Jahren, im Jahr 1944, traf die Stadt die bis dahin schwersten alliierten Bombardements. Die Geschichte der Stadt im Zweiten Weltkrieg zeigen wir anhand eines interaktiven Zeitstrahls mit zeitgenössischen Fotos und Videos.

Von Anja Treiber

4562 Menschen haben bei den Luftangriffen auf Stuttgart ihr Leben verloren. 8908 wurden bei den Bombardements im Zweiten Weltkrieg verletzt. 70 Jahre sind vergangen, seitdem die schweren alliierten Angriffe die Stadt getroffen haben. Danach war das historische Stuttgart zerstört. Die Innenstadt glich einer Trümmerlandschaft.

Den 70. Jahrestag wollen wir nutzen, um an diese einschneidenden Ereignisse zu erinnern. Die Geschichte der Luftangriffe, und wie sie das Leben in der Stadt verändert haben, zeigen wir anhand von zahlreichen Fakten, Fotos und Videos – veranschaulicht auf einem interaktiven Zeitstrahl.

Den Zeitstrahl finden Sie unter diesem Link: http://www.stut­tgarter-zeitung.de/…if­fe/chronik

Auch der Stuttgarter Westen wird schwer von den alliierten Luftangriffen 1944 getroffen. Nahe der Russischen Kirche lebte damals die Bäckersfamilie Wagner, deren Schicksal wir in einer digitalen Multimedia-Reportage – angereichert mit zeitgenössischen Dokumenten, Fotos und Videos – erzählen möchten. Dieses Spezial ist in Kooperation mit dem Stadtarchiv Stuttgart entstanden und hier einsehbar: http://extra.stut­tgarter-zeitung.de/…e_stut­tgart/


Kommentare

(Noch keine Einträge vorhanden)



Stuttgarter Zeitung
 
 
von Zeit zu Zeit